SMD-Lötworkshop - SMD Stylophone by Raffael Segmueller

Du baust ein Stylophone aus SMD Komponenten. Das Stylophone hat eine kleine Metalltastatur, die mit einem angeschlossenen Stift, dem Stylus, bedient wird. Jede Taste steuert ein einfacher Oszillator. Durch Kontakt mit dem Stylus wird ein Stromkreis geschlossen, wodurch ein Ton zustande kommt. Infos über die SMD-Technologie und deren Lötbarkeit mit herkömmlichen Lötkolben werden im Workshop besprochen.

Voraussetzung: Erfahrung mit herkömmlichem Löten und Nicht-SMD-Bauteilen nötig.

Durchführung: Samstag, 6. Dezember 2008 von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen beschränkt. Wenn Du Dir einen Platz reservieren möchtest, melde Dich gleich an.

Lokalität: In einem separaten Raum im Nebengebäude

Unkostenbeitrag: 20.- pro Teilnehmer

zurück